Zurück zur News-Übersicht

SICHTBAR-female* talk & music | 14. Oktober 2021 um 20 Uhr

MW*G Network

SICHTBAR-female* talk & music geht in die 2. Runde! Seid dabei und promotet mit uns zusammen female* Acts aus NRW. 

Los geht´s mit Hymen & Schlutius (moderiert von Sonja Katharina Mross) am 14. Oktober um 20 Uhr.

Wir haben die Künstlerinnen* in das Kölner Studio Nummer drei eingeladen und live on tape aufgezeichnet. Zwischen den 20-minütigen Sets erfahrt ihr in spannenden Interviews mehr zu den Acts.

Das Beste daran? Wir veranstalten mit euch und den Künstlerinnen* zusammen eine exklusive WATCHPARTY. 

Popcorn raus und micdrops an! 

Tickets für den 14.10. gibt es ab sofort hier: https://forms.gle/68juM4e9VyeJJknN8


SCHLUTIUS erzählt von unterdrückten Gefühlen und Menschen, die sich an den Fransen der Gesellschaft aufhalten. Die Songwriterin tut das in einer einfachen aber genau gewählten Sprache, welche sie in liebliche, naiv anmutende musikalische Gewänder packt, die aber stets mit dem Experimentellem liebäugeln


HYMEN fordert die Aufklärung des Mythos. Mit feministischem Blick besingt sie die Tabus unserer Zeit und bringt die Widersprüche ihrer Lebensrealität als weiße junge Frau in Deutschland auf den Punkt. Diskriminierung, Un(abhängigkeiten), Psychische Erkrankungen, Angst, das ohnmächtige Gefühl, nicht gut genug zu sein oder der daraus resultierende Perfektionismus - mit bildhaften aber direkten Texten und einnehmender Stimme spricht HYMEN die Elefanten im Raum an und lässt sie nicht aus den Augen. In einer ungerechten Welt, die uns verleitet, uns härter zu machen als wir sind, plädiert die Sängerin aus Münster mit ihrer Musik für radikale Softness und unbequeme Selbstreflexion, um der Veränderung nicht weiter im Wege zu stehen


Gefördert durch: create music NRW, Landesmusikrat NRW e.V., Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW, Kultursekretariat NRW Gütersloh, LWL Kulturstiftung, Landschaftsverband Rheinland

Veröffentlicht am 11.10.2021
SICHTBAR-female* talk & music | 14. Oktober 2021 um 20 Uhr